KÖRPER-HALTUNG

Die Identität einer Person oder eines Gegenstandes wird in der physischen Haltung sichtbar, die diese oder dieser einnimmt. Es sind die inneren Einstellungen, im Fall der Dinge die Materialität, die das Denken und Handeln bzw. das Sein prägen.

Inwieweit wird durch eine bestimmte Körperhaltung die Geisteshaltung beeinflusst?

Welche Wirkung hat das Material?

 

Körǀper: [ˈkœrpɐ], der; -s, -:

1. Organismus eines Lebewesens, der die jeweilige Erscheinung, Gestalt eines Menschen oder Tieres ausmacht (…)

2. Gegenstand, der gesehen, gefühlt werden kann, der eine begrenzte Menge eines bestimmten Stoffes, ein ringsum begrenztes Gebilde darstellt (…) *

who doesn´t want to sit in a bucket of color

Mai 2020

Plastikkübel 10l, Samt, Styroporkügelchen

do hods wos

2020

MDF Platten, Schrauben, Buchbinderleinen, Schaumstoff - unterschiedliche Härtegrade, Vlies, Samt

Sicherheitsbedürfnis

2020

MDF Platten, Schrauben, Schaumstoff, Vlies, Baumwollstoff

Zeit zu haben, ist das zentrale Thema der Arbeit sinniere. Ganz in sich versunken sein – ein Zustand den es zu kultivieren gilt.

Der Titel  sinniere  spielt mit der Unmöglichkeit dieser Aufforderung.

 

Während Kunstrezeption oft flüchtig passiert, verlangt dieses Objekt eine Auseinandersetzung die nicht im Vorbeigehen funktioniert. Die Betrachterin soll sich anlehnen. Durch die physische Verortung kann man geistig abschweifen.

 

Das Objekt sinniere visualisiert das Innehalten. - Anlehnen. - Atmen. - Aufschauen. Außerdem strahlt es Geborgenheit aus. Die Sicherheit, sich anlehnen zu können. - gehalten zu werden.

 

Formal orientiert sich sinniere an der Steinbloß-Bauweise des Mühlviertels und betont dadurch einmal mehr die physische Anwesenheit.

sinniere

Februar 2019

Siebdruckplatte natur, Federleinen, Afrik, Grauwatte, Baumwollvlies, Wollstoff (Steiner 1888)

zugewandt

März 2018

Holzgestell gebuttert, Schaumstoff, Vließ, gewalkter Wollstoff

Sich jemandem zuwenden.

Immer wieder beobachte ich Menschen,

die,

wenn sie das was ihr Gegenüber erzählt,

vollkommen erfassen wollen,

den Oberkörper in Richtung der anderen Person neigen.

Ich wende mich dir zu.

Diese Haltung, geistig wie körperlich, ist in dieser Form festgehalten.

erhöht

Februar 2018

Holzsessel gebuttert, Messing mit Flüssig-Kunststoff überzogen, Schaumstoff, Samt

Wie fühlt sich ein Körper in einer bestimmten Haltung an? Was passiert wenn der Körper einen anderen Raum betritt? Welche geistigen Regungen werden durch eine Haltung provoziert?

 

Fotografische Schnappschüsse von Menschen in Bewegung sind die Grundlage dieser Auseinandersetzung. Es geht um die Momentaufnahme einer Bewegung, die Transformation dieser in ein Material, welches ein annäherndes nach-spüren möglich macht.

FLIEGENDE KÖRPER #1

Oktober 2016

Vierkant-Eisen geschweißt, Holz, Flüssig-Kunststoff

Foto: Volker Nepomuk Gressmann

Ausstellungsansicht L U  N   Z    A     M      S       E        E

Juli 2016

work in progress

Pause.

April 2016

Kartonrohr, Schaumstoff, Leder, Pelz 

Fotos           Ronald Posch

>

<

der kleine Thron

Herbst 2015

Fichtenholz, Schaumstoff, Saumband, Samt

Wie fühlt sich sitzen auf einem Thron an? Macht das Wort Thron einen Unterschied im Bezug auf das Sitzen?

 

Was macht einen Thron aus?

Holz, Gold, Samt

Was braucht es um psychisch angenehme Körperhaltungen zu unterstützen?

 

Wir können Körper und Geist trainieren, doch während der Geist grenzenlos agieren kann, wird der Körper an einem bestimmten Punkt seine Grenze aufzeigen.

 

Hier wurden zwei Kleinstmöbel designt, die versuchen, die Arme und Beine soweit zu entlasten, damit sich der Geist frei bewegen kann und möglichst wenig durch eine Körperhaltung abgelenkt wird.

KÖRPERHALTUNG#1

2012

KÖRPERHALTUNG #1#2

2012

Schaumstoff, Vließ, Leder

KÖRPERHALTUNG#2

2012

Kontakt

mag.art. Kerstin Wiesmayer

info@objekt-gestaltung.org

Impressum, Quellenangabe und

Allgemeine Geschäftsbedingungen